Logo der Universität Wien

Vortrag, Prof. Dr. ZHAO Xudong, 23. April 2015, 18:00 Uhr

Psychische Probleme in China: Familiendynamische Analyse und psychotherapeutische Intervention

Familientherapie ist 1988 von Helm Stierlin und Fritz B. Simon durch ein deutsch-chinesisches Ausbildungsprojekt für Psychotherapie dort eingeführt worden. Heute ist Familientherapie in vielen Provinzen eine der beliebtesten und wichtigsten staatlich zugelassenen Formen der Psychotherapie in Krankenhäusern. Viele Fälle werden erfolgreich mit Familientherapie behandelt – vor allem psychologische Probleme von Kindern und Jugendlichen sowie Depressionen, Neurosen und psychosomatische Störungen von Erwachsenen. Psychologische Störungen bei Kindern und Jugendlichen sind in China weit verbreitet. Depression, Angststörungen, Tics, Schulprobleme, Essstörungen und andere emotionale und Verhaltensstörungen werden bei unter 18-Jährigen oft diagnostiziert. Diese Probleme hängen eng mit der „Ein-Kind-Politik“ seit gut dreißig Jahren zusammen. Neben klinischen Anwendungen sind die Konzepte und Methoden der Familientherapie in China auch in anderen Feldern wie Erziehung, Sozialarbeit, Justiz und Personalentwicklung angewandt worden.

Zhao Xudong (赵旭东) ist Professor für Psychiatrie und Medizinische Psychologie an der School of Medicine der Tongji Universität in Shanghai, Vorstand der Division of Medical Humanities & Behavioral Sciences an der School of Medicine of Tongji University sowie Ehrenpräsident der Deutsch-Chinesischen Akademie für Psychotherapie auf chinesischer Seite. Mitorganisator und Lehrtherapeut des Deutsch-Chinesischen Ausbildungsprojekts für Psychotherapie in China seit 1997. Dafür erhielt er den 'Sigmund Freud International Award for Psychotherapy' von der Stadt Wien in 2008 zusammen mit Frau Margarete Haaß-Wiesegart.


Datum: Donnerstag, den 23. April 2015
Zeit: 18:00 Uhr (nach dem Vortrag wird zu einem kleinen Umtrunk gebeten)
Ort: SKY LOUNGE im Gebäude der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Mathematik, Dachgeschoss,
Oskar-Morgenstern Platz 1, 1090 Wien


https://china-emotion.univie.ac.at/workshop-2015/abendvortrag-von-prof-dr-zhao/

Institut für Ostasienwissenschaften
Universität Wien
Spitalgasse 2 - Hof 2
1090 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0