Logo der Universität Wien

“Japanorama 2014″ 10.3 – 14.3 2014

Eine Veranstaltungsreihe der Japanologie am Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Wien in Zusammenarbeit mit dem Akademischen Arbeitskreis Japan und mit Unterstützung der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien

Veranstaltungsübersicht finden Sie hier. Mo., 10. März 2013, 19:30 – 21:00 Buchvorstellung: Judith Brandner (ORF) “Zu Hause in Fukushima” Die bekannte ORF-Radiojournalistin stellt ihr zweites Buch zur Bebenkatastrophe vom 11. März 2011 vor. Details zum Buch hier. Ort: JAP Seminarraum 1

Di., 11. März 2013, 19:00
Helft Japan! Info-Party: Zwischen Wiederaufbau und Strahlung
Musik, Bilder und Geschichten zum dritten Jahrestag der Katastrophe vom 11. 3. 2011 u.a. mit Christa Hammerl (ZAMG) zum Thema “Katastrophen in Japan von Wien aus betrachtet”
Ort: “Das Jetzt“, 17. Parhamerplatz 16 (Map)

Di., 12. März 2013, 10:00 – 13:00
Videokonferenz: 
Drei Jahre nach der Katastrophe
Live-Gespräche mit Betroffenen aus Tōhoku:
Misaki und Yukie aus Miyako, Ishinomaki 2.0, Friends of the Sea, Miyagi Antinuke Demo etc.

Di., 12. März 2013, 14:15 –
Ostasientag
Ort: Hörsaal C1
Vorträge von OAW-Absolventen mit musikalischem Rahmenprogramm.
Jiagu Richter: China’s changing attitude towards UN-Peacekeeping
Tamara Kamerer: Fantastische Realitäten: Magischer Realismus in den Werken Medoruma Shuns
Arthur Müller: Nachhaltigkeit in terrestrischen Jagdsystemen im Vergleich von Japan und Südkorea
Julia Renner: Oral Corrective Feedback ― Zum Umgang mit Aussprachefehlern im Chinesisch-Fremdsprachenunterricht
Christina Ellensohn: Förderung der kindlichen Entwicklung in den japanischen Ganztageseinrichtungen hoikuen
Isabel Heger: Die Bedeutung des Konzepts von Yuanfen für die Geisteshaltung von Studierenden der VR China
Florian Purkarthofer: Soziologische Raumtheorien in Japan: eine diskursiv-hermeneutische Spurensuche
Marianne Jung: Social Enterprises als Antwort auf soziale Probleme in Südkorea
Thomas Eder: China-Russia Relations in Central Asia. Energy Policy, Beijing’s New Assertiveness and 21st Century Geopolitics.

Do., 13. März 2013, 18:30
Vortrag: Barbara Holthus ”Mütter gegen Radioaktivität”
Ort: JAP Seminarraum 1

Fr., 14. März 2013, 18:30
Vortrag: Andrea De Antoni (Ritsumeikan University) ”Right Next Door to Hell: Rethinking Stratification, Perception of Outcastes and Religious Practice in Contemporary Rokuhara (Kyōto)”

Ort: Japanologie, Seminarraum 1

Institut für Ostasienwissenschaften
Universität Wien
Spitalgasse 2 - Hof 2
1090 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0