Logo der Universität Wien

Dichterlesung von Hwang Tong-gyu mit deutschen Übersetzungen, gelesen von Christian Spatzek

19. Oktober (Montag), 19 Uhr

Palais Fürstenberg, 1. Stock, Grünangergasse 4, 1010 Wien

Hwang Tong-gyu, geboren 1938, hat seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahre 1958 bisher insgesamt 15 Gedichtsammlungen herausgebracht und gilt als einer der angesehensten Dichter Südkoreas. Übersetzungen sind bereits in vielen verschiedenen Sprachen erschienen. In deutscher Übersetzung sind drei Bände herausgekommen, ein weiterer ist in Vorbereitung.

Moderation: Andreas Schirmer. Deutsche Lesung: Christian Spatzek. Sprachvermittlung: Yun Sun Young.

In Anwesenheit von Vertretern des Korea Literature Translation Institute.

An diesem Abend erfolgt auch die Preisverleihung an die Gewinner des diesjährigen Literaturrezensions-Wettbewerbs!

Begleitend und für die Gespräche danach gibt es Brot und Wein.

Institut für Ostasienwissenschaften
Universität Wien
Spitalgasse 2 - Hof 2
1090 Wien
E-Mail
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0